Die größten Familienunternehmen in Deutschland

Die größten Familienunternehmen in Deutschland


Mit der Erstellung der Datenbank wurde das Institut für Mittelstandsforschung Bonn (IfM Bonn) beauftragt und hat 2.700 Familienunternehmen mit mehr als 50 Mio. Euro Jahresumsatz identifiziert. Innerhalb der Projektlaufzeit wird es ein Aktualisierungsmodul und ein Umfragemodul geben. Das Aktualisierungsmodul besteht aus zwei Varianten. Zum einen werden nur die Bilanzdaten aktualisiert und zum anderen wird der gesamte Datenbestand überprüft und aktualisiert. Das Umfragemodul umfasst eine Jahresbefragung der Familienunternehmer zu Themen, wie Einschätzungen zur Wirtschaftspolitik, Konjunkturlage oder Finanzierungssituation. Die jeweiligen Ergebnisse aus den Modulen werden publiziert.

Familienunternehmen und Start-ups: eine erfolgsversprechende Kooperation

Kann Familienunternehmen eine Kooperation mit Start-ups helfen? Wer gezielt eine Zusammenarbeit mit jungen Unternehmen entwickelt, kann Türen öffnen zu neuen Prozessen und Produkten, zu innovativen Vertriebswegen und zu disruptiven Geschäftsmodellen.
Wer das macht, arbeitet an der eigenen unternehmerischen Zukunft.

Nahezu jedes zweite Unternehmen kooperiert mit Start-ups.
Größere Unternehmen kooperieren häufiger.

Studie, BDI, Deutsche Bank, Die größten Familienunternehmen in Deutschland I/2018, Kooperationen mit Start-ups, Juli 2018.