Asien-Pazifik-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft (APA)
Digitale Übergabe des APA-Vorsitzes von Joe Kaeser an Roland Busch am 13.10.2021 (oben) Angela Merkel; (unten v.l.n.r.) Axel Stepken, Joe Kaeser, Roland Busch, Siegfried Russwurm © APA

Asien-Pazifik-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft (APA)


Als Gemeinschaftsinitiative der Trägerverbände BDI, DIHK, OAV, BGA und Bankenverband bündelt der APA wirtschaftliche und wirtschaftspolitische Anliegen der deutschen Wirtschaft mit Interessen in der Region.

Der APA setzt Akzente bei wichtigen wirtschaftlichen Zukunftsthemen der Zusammenarbeit mit der Region Asien-Pazifik und begleitet hochrangige wirtschaftspolitische Gespräche bei Besuchen asiatischer Regierungsvertreter in Deutschland und bei Auslandsreisen der Bundesregierung. Eine der zentralen Veranstaltungen ist die gemeinsam mit den Auslandshandelskammern (AHKs) und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) regelmäßig an einem Standort in der Region organisierte Asien-Pazifik-Konferenz der Deutschen Wirtschaft.

Vorsitzender des APA ist seit Oktober 2021 Dr. Roland Busch, Vorsitzender des Vorstands der Siemens AG. Der Vorsitzende wird von einem APA-Board beraten und unterstützt.

BDI-Präsident Dieter Kempf bei der Asien-Pazifik-Konferenz der Deutschen Wirtschaft 2018 in Jakarta, Indonesien. © BDI

Homepage des Asien-Pazifik-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft